Prozessleitsystem des WAC Lübbenau

Zur Überwachung von ca. 30 Wasserversorgungs- und Abwasserstationen (Druckerhöhungen, Wasserwerke, Hochbehälter, Abwasserpumpwerken) ist ein Prozessleitsystem installiert, daß über Kabel, Postwählleitungen und Lichtwellenleiter sowie Funk (ca. 150 km) mit allen diesen Stationen verbunden ist. In jeder Station ist eine SPS der Firma Siemens installiert, die die Stationen automatisch steuert und alle Daten zur Zentrale überträgt.
Für den Endausbau sind 150 Stationen vorgesehen

Weitere Informationen

  • Auftraggeber: Wasser- und Abwasserzweckverband Calau, Sitz Lübbenau/Spreewald
  • Fertigstellung: 1999
  • Ort: Lübbenau/Spreewald; Land Brandenburg
  • Tätigkeit: Prozessüberwachung EMSR-Teil