Kläranlage Decin (Tschechische Republik)

DecinDie komplette Projektierung und Softwareerstellung erfolgte in unserem Hause. Montage und Lieferung der Niederspannungsverteilung wurde an den tschechischen Subunternehmer K & H Kinetic aus Klatovy vergeben. Die komplette Inbetriebnahme wurde durch uns durchgeführt. Vom Probebetrieb bis zum Erreichen der Ablaufwerte erfolgte eine Begleitung durch uns. Es erfolgt eine Datenfernübertragung zur Dispatcherzentrale in Decín und zu den externen Abwasserpumpwerken, so dass die Kläranlage nur einschichtig besetzt werden kann.

Weitere Informationen

  • Auftraggeber: VA TECH WABAG Leipzig im Auftrag von Severoceská vodárenská spolecnost a.s (SvS)
  • Bearbeitungszeitraum: 1998 - 2001
  • Investisionssumme: 7,2 Mio€ für die Gesamtanlage 0,9 Mio€ für E/MSR- Technik
  • Lieferumfang: Trafostation Niederspannungsverteilung Kabel und Leitungen Messtechnik Sicherheitstechnik Speicherprogrammierbare Steuerung Prozessleitsystem
  • Leistungsumfang: Für die 80.000 EGW Kläranlage war die komplette elektronische Ausrüstung zu planen, zu projektieren, zu liefern und in Betrieb zu nehmen. Der Hauptumfang lag in der umfassenden Engineeringleistung zum Elektro- und Automatisierungsteil.
  • Technologie: Zum Einsatz kam im Wesentlichen das Equipment von Siemens für E-Technik, Simatic S7 für die Steuerung und WinCC für das Prozessleitsystem; die Messtechnik kam von der Firma Endress & Hauser bzw. BINDER.
  • Finanzierungsunterst: PHARE-Förderprogramm